Pizzeria/Lieferdienst La Perla in Bad Oeynhausen

La Perla von außen
La Perla von außen

Die Pizzeria La Perla, die in direkter Nähe zum GOP Varieté-Theater und zum Kurpark liegt, gibt es bereits seit 1999 in Bad Oeynhausen. Eigentlich handelt es sich hierbei hauptsächlich um einen Pizzalieferdienst, es gibt allerdings auch einige Plätze zum Essen vor Ort in nettem Ambiente.

Das Ambiente im La Perla:

Da es sich beim La Perla, wie bereits erwähnt, eigentlich um einen Pizzabringdienst handelt, besitzt es natürlich keinen Restaurantcharakter, aber es kommt diesem doch zumindest nahe, da das Ambiente zum Beispiel mit einem Strandkorb durchaus nett gestaltet ist.

Strandkorb im La Perla
Strandkorb im La Perla
Die Speisekarte vom La Perla
Die Speisekarte vom La Perla

Kulinarische Angebote:


Im La Perla gibt es natürlich, wie es sich für einen Italiener gehört, eine große Auswahl an Pizzen und Pasta-Gerichten. Zusätzlich gibt es aber auch einige Salate, Geflügel-, Fisch-, Fleisch- und Kartoffelgerichte. Für Kinder gibt es zudem speziell zusammengestellte „Wonnenproppen-Menues“.

Bis jetzt war ich immer nur mittags da und habe folgende Gerichte probiert, die alle sehr lecker waren:

  • Maccaroni „Arrabiata“: Maccaroni in einer sehr pikanten Tomatensauce
  • Pasta Napoli: Spaghetti oder Maccaroni mit Tomatensauce (ich hatte die Maccaroni)
  • Maccaroni „Vegetarisch“: Maccaroni mit frischem Gemüse und Knoblauch in Tomaten-Sahnesauce (einer meiner Favoriten!)
  • Maccaroni „Mexikanisch“ (scharf): mit Kidney-Bohnen, Mais, frischer Paprika, Knoblauch und scharfen Peperoni in Hackfleischsauce
  • kleine Pizza Mozzarella (mit Tomaten, Mozzarellakäse und frischem Basilikum)
  • kleine und normale Pizza Salame e Funghi (mit Tomaten, Käse, Salami und Champignons)
  • kleine Pizza „Olivia“ (mit Tomaten, Blattspinat, Schafskäse und Pinienkerne)
  • kleine Pizza Hawaii (mit Tomaten, Käse, Schinken und Ananas)
  • kleine Pizza Margharita mit Rucola
  • kleine Pizza „Vegetaria“ (mit Tomaten, Käse, Champignons, Zwiebeln, Paprika, Spargel, Broccoli und Oliven)

Bei La Perla stimmt das Rundumpaket: Die Nudeln sind stets frisch zubereitet, es ist immer nett angerichtet mit frischem Basilikum und einer Physallis und die Portionen sind auch völlig ausreichend.

Selbst die Maccaroni „Mexikanisch“, bei denen extra der Zusatz „scharf“ in der Speisekarte steht, sind meiner Meinung nach nicht wirklich scharf.

Die Sauce Arrabiata ist sogar noch etwas schärfer, hat aber immer noch eine angenehme Schärfe.

Bei der Pizza muss ich dazu sagen, dass die kleine Pizza wirklich sehr klein ist (20 cm Durchmesser – eine große Pizza hat im Vergleich dazu 28 cm Durchmesser) und deshalb nur etwas für den ganz kleinen Hunger ist!

Die Maccaroni Arrabiata
Die Maccaroni Arrabiata
Die Maccaroni Napoli
Die Maccaroni Napoli
Die Maccaroni "vegetarisch"
Die Maccaroni „vegetarisch“
Die Maccaroni "mexikanisch"
Die Maccaroni „mexikanisch“
Die kleine Pizza Mozzarella
Die kleine Pizza Mozzarella
Die Pizza Salame e Funghi
Die kleine Pizza Salame e Funghi
Pizza Salami e Funghi
Normale Pizza Salami e Funghi
Die kleine Pizza "Olivia"
Die kleine Pizza „Olivia“
PIzza Hawaii
Die kleine Pizza Hawaii
Kleine Pizza Margharita mit Rucola
Die kleine Pizza Margharita mit Rucola
Kleine Pizza Vegetaria
Die kleine Pizza „Vegetaria“

Zudem gibt es einige interessante Menü-Zusammenstellungen, die in der Speisekarte unter dem Titel „Super-Menues“ zu finden sind:

Die Super-Menues
Die Super-Menues

Besonderheiten beim Lieferservice:

Wenn man mittags etwas bei La Perla zum Bringen bestellt, erhält man zu jedem Hauptgericht ein kleines Dessert gratis dazu (allerdings keine Desserts aus der Speisekarte).

Dessert Lieferdienst
Dessert zum Hauptgericht vom Lieferdienst
Maccaroni vegetarisch Lieferdienst
Die Maccaroni „vegetarisch“ vom Lieferdienst

Zudem werden auf Wunsch auch Pizzableche, Nudel- und Lasagnebleche, Salatschalen und Süßspeisen für mehrere Personen geliefert.

  • Eine weitere Besonderheit bei den Anfahrtskosten ist zudem, dass Firmen und Kliniken keine Anfahrt bezahlen.

Aber: Man muss man beim Lieferdienst teilweise sehr lange Wartezeiten von gut einer Stunde in Kauf nehmen!

Fazit:

Alles in allem hat es mir bisher bei der Pizzeria La Perla immer sehr gut gefallen, da die Speisen stets frisch zubereitet und sehr lecker waren und es dort ein gutes Preis – Leistungs-Verhältnis gibt (die Nudelgerichte liegen beispielsweise preislich alle bei 5-6 Euro).

Meine Bewertung:

(4.5 von 5 Punkten)

Speisekarte:

Hier gibt es die Speisekarte vom La Perla als PDF-Datei.

Kontaktdaten:

Pizzeria La Perla
Detmolder Straße 7
32545 Bad Oeynhausen
Telefon: 05731/307830

Öffnungszeiten:

Montaggeschlossen
Dienstag – Sonntag11.30 – 14.30 Uhr & 17.30 – 22.30 Uhr
Die beliebtesten Artikel auf OWL-kulinarisch.com

9 Gedanken zu „Pizzeria/Lieferdienst La Perla in Bad Oeynhausen“

  1. Sehr schöner Artikel zum La Perla! 🙂 Das Restaurant ist wirklich gemütlich und die Pizza schmeckt aromatisch und sehr frisch. Auch der Lieferservice ist super. Es ging recht schnell, die Pizza war noch schön warm und frisch und als Nachtisch gab es einen Kinderriegel dazu 🙂 Auf jeden Fall empfehlenswert!

  2. Waren gerade in der Pizzeria La Perla in Bad Oeynhausen. Eiskalter Raum, bei 2 Grad Außentemperatur, dann noch 45 Minuten gewartet und dann eine falsche Pizza bekommen und keine Einsicht bei der Reklamation. Wir persönlich können diese Pizzeria auf keinen Fall weiterempfehlen!

  3. Danke für Ihren Kommentar!
    Ich muss sagen, dass ich mittlerweile Stammkunde bei La Perla bin und wir fast jede Woche einmal mittags dort zum Essen hingehen und es noch nie vorgekommen ist, dass wir so lange warten mussten oder etwas Falsches bekommen haben. Allerdings gibt es beim Lieferdienst teilweise recht lange Wartezeiten.

  4. Ich war am 08.01.2016 dort, es war eine Katastrophe, nach 20 Minuten bekamen wir endlich was zu trinken und die Dame vom Service wollte unsere Bestellung aufnehmen, da wir aber noch nicht einmal eine Speisekarte hatten, war das nicht möglich.
    Die Vorspeise, die nur ein Salat war, kam dann doch noch nach 50 Minuten. Die Hauptspeise kam dann nach gut einer Stunde. Die Pizza war total ölig und die Fischplatte war viel zu lange in der Fritteuse, die Tintenfischringe waren total hart und die Gambas waren ebenfalss viel zu lange in der Fritteuse. …..ICH GEHE DA NIE WIEDER HIN👎👎

    1. Ich muss sagen, dass wir unser Essen für die Mittagspause meist schon telefonisch vorbestellen, weshalb es auch immer super schnell da ist. Aber selbst, wenn wir nicht vorbestellt haben, mussten wir vor Ort eigentlich noch nie länger als ca. 20 Minuten auf unser Hauptgericht warten. Und Speisekarten finden sich im La Perla eigentlich auf jedem Tisch – ich habe es jedenfalls noch nie erlebt, dass mal keine Speisekarte am Platz war.

      Und dass die Pizza total ölig ist, dem muss ich auch widersprechen, ich hatte dort schon einige Male Pizza und diese war nie ölig!
      Wie die Fischplatte dort ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, ich gebe aber zu bedenken, dass es sich beim La Perla „nur“ um eine PIzzeria/einen Lieferdienst und nicht um einen Nobelitaliener handelt…

  5. Bei Umzug nach BO. mehrere Gerichte bestellt, okay Lieferzeit gut 50 min. aber alles frisch heiß und lecker. Mittlerweile gehen wir regelmäßig in das Lokal und bestellen auch weiterhin über den Lieferdienst. Das etwas ölig oder sonstwie nicht in Ordnung war, ist uns noch nie Aufgefallen?
    Preis Leistung 1+
    Bei frischer Zubereitung und viel Betrieb muß man natürlich etwas Geduld mitbringen.
    Wer es eilig hat sollte nach Mac.D. -Nordsee – Knolle-KFC-und und und gehen 🙁

  6. Hallo,

    wir haben auch schon häufiger bei La Perla bestellt und die Gerichte inclusive Salate, waren sehr liebevoll angerichtet und auch die Pizzen waren top. Das sie ölig waren kam bei uns noch nie vor. vom Geschmack auch sehr gut, und der Preis passt. Der Lieferservice ist sehr freundlich, man braucht natürlich ein wenig Geduld wenn gerade Stosszeiten sind. Aber das weiß man ja eigentlich.
    Wir könne diese Pizzeria nur weite empfehlen mit 5 Daumen hoch.

  7. Heute am Samstag den 14.04.2018, den 1. und letzten Besuch in der Pizzeria gemacht.
    Hatte eine Pizza Tonno bestellt, Pizza kam, der Boden zu Dick und das was auf dem Boden
    als Belag lag, war Trocken. Habe nach Gewürzten Öl gefragt, die Aussage lautete, haben wir nicht, Sie können ja Öl, Salz und Pfeffer nehmen.
    Habe den Inhaber angesprochen nachdem ich die Pizza zurückgegeben hatte, wie er sich den zu seinem Produkt stellt? O-Ton wenn Ihnen der Boden zu Dick ist, müssen Sie einen Dünnen Boden bestellen, und nun sollte ich doch nach Hause gehen! Resüme des Besuches: Nicht Kundenfreundlich der Inhaber. Wer eine Gute Pizza Essen möchte, sollte wo anders hingehen.
    Gruß aus Hamburg wo es bessere und Dünnere Pizzaböden gibt. Nie wieder, La Perla!!!!

Schreibe einen Kommentar